Vorteile des medicus®
  • fördert die Zusammenarbeit von Patienten und Arzt
  • Steigert die Compliance und spart dabei Therapiekosten
  • Macht die Therapie transparent durch Dokumentation
  • Zeigt Wirkungsbeziehung von Medikation zur Befindlichkeit

Warum medicus?

Gründe für das elektronische Patiententagebuch

Die fehlende Compliance stellt in der gesamten Medizin ein erhebliches Problem dar, da über 50% der Patienten ihre Medikamente unregelmäßig oder gar nicht einnehmen, so dass der Therapieerfolg später oder nicht eintritt. Das Gerät medicus® kann erhebliche Kosten bei der Verordnung von Medikamenten durch Verbesserung der Compliance einsparen helfen, die Verordnungen und den Nutzen von Therapien und Medikamenten transparenter gestalten. Durch Einschaltung des Patienten selbst wird eine weitere, neutrale Beobachtungsebene zur Bewertung eines Arzneimittelnutzens implementiert, die klinische Studien in Bezug auf die Zielaussagen sicherer und unabhängiger macht.

Letzter Blogeintrag

Application of electronic diaries in patients with schizophrenia and bipolar disorders.

Erstellt am 27 Apr | Kategorie Allgemein | von medicus

Psychiatr Danub. 2012 Jun;24(2):206-10.
Application of electronic diaries in patients with schizophrenia and bipolar disorders.
Mutschler J, von Zitzewitz F, Rössler W, Grosshans M.
Source
Department of General and Social Psychiatry, Psychiatric University Hospital Zürich, Militärstrasse 8, P.O. Box 1930, CH-8021 Zürich, Switzerland. jochen.mutschler@puk.zh.ch
Abstract
BACKGROUND:
Despite the dissemination of second generation antipsychotics for schizophrenia and bipolar disorder, outcomes remain suboptimal, largely [...]

weiter lesen